×

Login ...

IRIS 2018

22. Feb

2018

Internationales Rechtsinformatik Symposium 2018.

Universität Salzburg

Die grösste und bedeutendste wissenschaftliche Tagung in Österreich und Mitteleuropa auf dem Gebiet der Rechtsinformatik, das Internationale Rechtsinformatik Symposion IRIS geht mit seiner 21. Ausgabe in die dritte Dekade.

 

Die Generalthemen des #IRIS2018 lauten: Datenschutz und LegalTech.

Neben diesen Leitthemen soll am IRIS2018 (#iris2018) natürlich auch die anderen großen Fragen der Rechtsinformatik weiter gepflegt werden:
 

  • Rechtsinformation
  • E-Government
  • E-Democracy
  • E-Justice
  • Rechtsvisualisierung
  • IT-Recht (Rechtsdogmatische Aspekte)
  • E-Commerce
  • IP-Recht
  • Telekommunikationsrecht
  • E-Procurement
  • Internet Governance

 

Alle Informationen zum IRIS 2018 finden Sie hier:
http://www.univie.ac.at/RI/IRIS2018/.

 

Das IRIS 2018 findet vom 22.–24. Februar 2018 in der Universität Salzburg statt. Der Tagungsband wird sowohl in gedruckter Form (shop.weblaw.ch) als auch in elektronischer Form (www.jusletter-it.eu) gleichzeitig zur Tagung publiziert.

IRIS Fotowettbewerb.

Seit 2012 lädt die Weblaw jedes Jahr zur Teilnahme am grossen IRIS Fotowettbewerb. Teilnahmeberechtigt sind alle die am Internationalen Rechtsinformatik Symposion IRIS dabei sind und uns ihre besten Schnappschüsse zukommen lassen. Ob per Smartphone, Tablet, gemalt, gezeichnet oder ganz traditionell mit Ihrer Fotokamera – die kreativsten Einsendungen gewinnen.

Die Fotos können unter iris.weblaw.ch selbst hochgeladen werden. Zudem besteht die Möglichkeit, direkt für die kreativsten Bilder abzustimmen.

Den Gewinnern winkt eine Bärner Schoggi-Überraschung sowie ein Gutschein für ein feines Abendessen.

Aktivitäten der Weblaw AG.

Die Weblaw AG ist an verschiedensten Sessionen und Programmpunkten des #IRIS2018 beteiligt:

1.

Roundtable des LII Austria: Ähnlichkeiten, Beziehungen, Vergleiche – Tools zur inhaltlichen Analyse und Präsentation von Dokumenten
Panel: Matthias Kraft (Lindeonline), Anton Geist (LexisNexis), Angela Stöger-Frank (BFG), Blaise Dévaud(Weblaw), Mittwoch, 21. Februar 2018.

2.

Co-Vorsitz der Session Rechtsinformation I durch Franz Kummer, zusammen mit Erich SchweighoferDonnerstag, 22. Februar 2018

3.

Referat «Eine verteilte Datenbank eindeutiger digitaler Identifikatoren juristischer Inhalte»
Blaise DévaudFranz Kummer, Donnerstag, 22. Februar 2018

4.

Einleitung «#LegalTech – Bestandesaufnahme und Herausforderung für die juristische Aus- und Weiterbildung»
Franz Kummer, Donnerstag, 22. Februar 2018

5.

Panel-Diskussion «Digitalisierung der Ausbildung»
Franz KummerErich Schweighofer, Antje Dietrich u.a., Donnerstag, 22. Februar 2018

6.

Referat «Eine vergleichende Studie der Vernetzung der deutschsprachigen Gesetze»
Blaise DévaudFreitag, 23. Februar 2018

7.

IRIS 2018: Rückblick und Ausblick
Franz KummerGünther Schefbeck, Reinhard Riedl, Friedrich Lachmayer, Samstag, 24. Februar 2018

 

Franz Kummer ist zudem Co-Programmvorsitzender.

Alle Programmpunkte können im Tagungsprogramm eingesehen werden.

Kontakt Formular

Kontaktieren Sie uns

Telefon:

+41 31 380 57 77

Adresse:

Weblaw AG
Laupenstrasse 1, 3008 Bern